Was wächst da? Pflanzen mit dem Handy bestimmen.

Flora Incognita
Flora Incognita

Bäume, Blätter, Blüten – mit der App Flora Incognita könnt ihr ein Foto machen und wisst nach ein paar Sekunden, um welche Pflanze es sich handelt.

Flora Incognita – das klingt wie ein Zauberspruch. Flora Incognita ist Latein und bedeutet “unbekannte Pflanzenwelt”. Die App hilft euch dabei, diese unbekannte Welt zu erkunden und Pflanzen zu bestimmen. Das wirkt tatsächlich ein bisschen wie Zauberei, denn hier kommt künstliche Intelligenz zum Einsatz. Die App ist kostenlos für Android-Handys und für iOS (iPhone, iPad) erhältlich.  

Mit der Kamera des Smartphones fotografiert man die Blüte, dann das Blatt und in Sekundenschnelle erhält man einen Vorschlag zum Namen der Pflanze sowie weiterführende Informationen. Aktuell kann die App über 4.800 Wildpflanzenarten aus Mitteleuropa bestimmen.

Wer steckt dahinter?

Die App Flora Incognita wurde von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von der Technischen Universität Ilmenau und vom Max-Planck-Institut für Biogeochemie entwickelt. Sie forschen dazu, wie sogenannte künstliche Intelligenz bei der Pflanzenbestimmung helfen kann. Ein Ergebnis ihrer Arbeit ist “Flora Incognita”. Besonders cool: Durch eure Fotos helft ihr der App zu “lernen”. So wird sie in Zukunft noch besser und schneller funktionieren.

Mehr Informationen: www.floraincognita.com