Jahreshauptversammlung 2020

Verein startet mit neuem Vorstand in die Saison 2020

Vlnr: Stefan Schüler (1. Vorsitzender), Timo Lichtenthäler (Kassierer), Christian Sluiter (2. Vorsitzender), Dieter Wollenweber (Ehrenmitglied), Stefan Gilg (Schriftführer).
Nicht im Bild: Sacha Jelenowski (Zeugwart)

Am 29. Februar fand die Jahreshauptversammlung des Bienenzuchtvereins Daaden e.V. erstmalig im Gasthof Koch in Daaden statt.
Der 1. Vorsitzende Stefan Schüler konnte zu Beginn insgesamt 27 der 49 Vereinsmitglieder, 8 Gäste und einige Kinder herzlich begrüßen und die fristgerechte Einladung zur Jahreshauptversammlung feststellen.
Mit vielen Bildern aus dem vergangenen Jahr wurden anschließend die Tätigkeiten
des Vereins zurück ins Gedächtnis der anwesenden Vereinsmitglieder gerufen. Auch 2019 hat der Bienenzuchtverein wieder Kindergarten- und Schulklassenbesuche angeboten. Stolz wurde die erfolgreiche Teilnahme am stehenden Festzug der 800-Jahr-Feier, sowie dem Herbstmarkt und dem Martinsmarkt in Daaden hervorgehoben.
Neu für den Verein ist die Anmietung eines leerstehenden Geschäftsraums in der Daadener Ortsmitte. Hier sollen in Zukunft sperrige Gerätschaften des Imkeralltages ihren Platz finden, sowie die Möglichkeit zur Honigverarbeitung gegeben werden.
Kassierer Dieter Wollenweber durfte den Anwesenden die Entwicklung der Vereinskennzahlen präsentieren. Die Anzahl der Mitglieder stagniert seit einigen Jahren, jedoch ist die Anzahl der gemeldeten Bienenvölker auf ein 10-Jahres-Hoch von 309 Völkern angestiegen.
Bienensachverständiger und Obmann für Bienengesundheit Christian Sluiter hat die geplante Entnahme von so genannten Futterkranzproben bei stichprobenartig ausgewählten Mitgliedern aus verschiedenen Gebieten des Einzugsgebietes des Bienenzuchtvereins präsentiert. Diese jährlichen Proben sollen als Frühwarnsystem gegen die Ausbreitung von Bienenkrankheiten helfen.
Stefan Schüler führte die Besonderheiten des Bienenjahres 2019 noch einmal vor. Dank eines feuchten März haben die Bienen trotz langer Trockenheit im Sommer in Daaden und Umgebung eine, gegenüber dem Bundesdurchschnitt höhere Honigernte eingetragen.
Anschließend konnte Kassierer Dieter Wollenweber unter dem Tagesordnungspunkt „Kassenbericht“ der Mitgliederversammlung die Entwicklung der Vereinskasse vorstellen. Der Kassenbestand stellte sich als Gesund heraus. Jedoch sind 2019 nur wenige Spenden an den Verein übergegangen.
Die beiden Kassenprüfer Joachim Pfau und Florian Schneider attestierten dem Kassierer eine vorbildliche Buchführung. Der Vorstand wurde im Anschluss von der Mitgliederversammlung einstimmig entlastet.
Anschließend wurde die Neuwahl des Vorstandes durch Wahlleiter Reiner vom Bruch übernommen.
Der 1. Vorsitzende Stefan Schüler wurde dabei einstimmig wiedergewählt.
Dieter Wollenweber, der das Amt des Kassierers über viele Jahre vorbildlich geführt hatte, ist aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl angetreten.
Der bisherige 2. Vorsitzende Timo Lichtenthäler wurde zum neuen Kassenwart gewählt.
Christian Sluiter, der bisher als Obmann für Bienengesundheit im erweiterten Vorstand tätig war, wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt.
Die Stellung des Schriftführers wird fortan von Stefan Gilg ausgeübt. Der bisherige Schriftführer Martin Kiesewetter ist ebenfalls aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl angetreten.
Zum Abschluss des Tagesordnungspunktes „Neuwahlen des kompletten Vorstandes“ wurde mit der Funktion „Zeugwart“ eine neue Stelle im erweiterten Vorstand besetzt. Sascha Jelenowski, der zuvor bereits freiwillig die Bücherei des Vereins verwaltet hat, nimmt sich in Zukunft der Verwaltung des gesamten Vereinseigentums an.
Stefan Schüler hat die Gelegenheit genutzt, sich nach den Wahlen herzlich von den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für Ihre geleistete Arbeit zu bedanken. Insbesondere bei Dieter Wollenweber, der über viele Jahre hinweg nicht nur eine erstklassige Arbeit als Kassenwart geleistet hat, sondern auch in Vereins- und Verbandsfragen stets einen unschätzbaren Mehrwert für den Bienenzuchtverein Daaden geleistet hat.
Die geplanten Vereinsaktivitäten im Jahr 2020 starten mit dem monatlichen Informations- und Schulungsabend im Gasthof Koch in Daaden am 12.03.2020. Die Treffen finden immer am zweiten Donnerstag im Monat von März bis einschließlich September ab 19 Uhr statt. Wer Interesse hat, ist gerne eingeladen den Verein an einem der Treffen kennenzulernen.
Am 27.09.2020 beteiligt sich der Bienenzuchtverein Daaden e.V. am Daadener Herbstfest sowie am 07.-08.11.2020 am Martinsmarkt in Daaden. Monatliche Arbeitseinsätze am Lehrbienenstand im Waldgebiet Hüllbuche sollen der Grundstückspflege dienen und werden in kleinen Gruppen von Freiwilligen organisiert.

Text: Martin Kiesewetter